Ist eine Reisegepäckversicherung sinnvoll? Diese Frage stellt sich manch einer bereits an dem Buchungsschritt einer Reise, an dem eine Versicherung angeboten wird.

Die Reisegepäckversicherung zahl bei Diebstahl oder Beschädigung des Reisegepäcks. Maßstab für die Bewertung ist der Kaufpreis abzüglich des Zeitwertes. Zudem ist ein Höchstbetrag festgelegt, bis zu welchem Betrag erstattet wird.

Ob eine Reisegepäckversicherung sinnvoll ist, ist teil unserer Artikelserie zum Thema Reiseversicherungen.

Ist eine Reisegepäckversicherung sinnvoll?

Im Koffer befinden sich meist viele Kleidungsstücke. Bei Kleidungsstücken ist es allerdings schwierig den Zeitwert zu bestimmen. Die Versicherungsgesellschaften zahlen in diesen Fällen meist ein Pauschalbetrag.

Eine Entschädigung gibt es ebenfalls, für jeden Tag der Abwesenheit des Gepäckstückes. Wir hatten dies erlebt als wir nach Thailand geflogen sind. Aufgrund eines Defektes der Klimaanlage mussten alle Gepäckstücke ausgeladen werden und wurden aufgrund der Verspätung nach der Reparatur nicht wieder eingeladen. In Phuket angekommen erhielten wir jedoch von der Airline ca. 80 Euro pro Person für Kleidung etc. Unsere Koffer kamen 1 Tag später in unserem Hotel an, wobei man bei dieser „kurzen“ Zeit noch glücklich sein kann.

Wir hatten übrigens keine Reisegepäckversicherung und konnten durch das Montrealer Übereinkommen dennoch Ansprüche geltend machen. Hierzu später mehr.

Wann die Reisegepäckversicherung nicht zahlt

In den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Versicherungsunternehmen handelt jeder fahrlässig, sobald er sein Gepäckstück aus den Augen lässt. Bei fahrlässigen Verlust tritt die Versicherung jedoch nicht in kraft.

Die Versicherungen gehen sogar noch weiter: Es reicht nicht aus den Koffer neben sich stehen zu haben. Stattdessen wird ein permanenter Kontakt mit der Hand verlangt. Alternativ könnte man den Koffer zwischen die Beine klemmen.

TIPP: GEPÄCKSTÜCKE SIND AUCH IM AUSLAND ÜBER DIE HAUSRATVERSICHERUNG GEGEN DIEBSTAHL VERSICHERT.

Die Hausratversicherung zahl jedoch nur bei Einbruch. Sollte ein Koffer aus dem Hotelzimmer entwendet werden, ohne Einbruchsspuren nachzuweisen zahlt diese nicht. In diesem Fall würde hingegen die Reisegepäckversicherung aufkommen.

Montrealer Übereinkommen

Das Montrealer Übereinkommen besagt, dass bei internationalen Luftbeförderungen die Airline für:

  • Personenschäden,
  • aufgegebenes Gepäck und
  • Handgepäck

haftet. Dies gilt sowohl bei Verspätung als auch bei Verlust von Gepäckstücken. Ein Verlust besteht, sobald 21 Tage nach dem Verlust vergangen sind. Die Airlines haften bis zu einem Höchstbetrag bis zu ca. 480 Euro.

Sollte das Gepäck verspätet sein steht einer Person bis zu ca. 2200 Euro für Ersatzartikel zur Verfügung.

Wir sind in langer Hose in Thailand angekommen und es hat nur wenige Minuten gedauert bis alles Verschwitzt war. Zudem konnten uns die Mitarbeiter der Gepäckermittlung nicht sagen wie lange wir auf unser Gepäck warten müssen.

Nachdem wir im Hotel angekommen waren, war der erste Gang in ein Einkaufzentrum um die notwendigsten Sachen wie eine kurze Hose, Badehose, Hygieneartikel, etc. zu kaufen. Weitere Kleidungsstücke haben wir auf einen Markt gekauft, wo wir keine Rechnung erhalten hatten.

Zuhause angekommen haben wir dies direkt der Airline mitgeteilt. Diese verlangten sämtliche Rechnungen um den Betrag zu erstatten. Da wir für die wenigsten Sachen eine Rechnung erhalten hatten, haben wir einen Pauschalbetrag erstattet bekommen.

Zusammen mit dem 80 Euro die wir direkt bei der Ankunft erhalten hatten, haben wir mehr Geld erhalten als tatsächlich ausgegeben.

Als Nachweis gilt jeweils der Beleg der Gepäckermittlung.

WARUM SOLLTE ICH DANN NOCH EINE GEPÄCKVERSICHERUNG ABSCHLIESSEN

Eine Reisegepäckversicherung haftet ebenfalls bei Verlusten durch dritte sowie Feuer- und Elementarschäden.

Das Montrealer Übereinkommen greift nur am Flughafen, die Reisegepäckversicherung dagegen auch im Hotel beziehungsweise an weiteren Orten.

Die beste Reisegepäckversicherung

Für uns ist die beste Reisegepäckversicherung die, die einen guten Service zu einem angemessen preis bieten.

Unserer Meinung nach ist dies die Versicherung der HanseMerkur. Wir haben das 5-Sterne Premium Paket in dem neben der Krankenversicherung unter anderem auch eine Reisegepäckversicherung vorhanden ist.

Die Reisegepäckversicherung kann natürlich auch einzeln abgeschlossen werden.

Die Schadensregulierung

Wie bei allen Versicherungen ist der Abschluss im Gegensatz zur Schadensregulierung recht einfach.

Um einen Schaden melden zu können sollte man im Vorfeld bereits an folgende Dokumente denken:

  • Bestätigung des Reiseveranstalters oder Bestätigung der Flugbuchung,
  • Rechnung des Gepäckstückes,
  • Versicherungsschein,
  • Verlustmeldung oder Polizeiprotokoll

Fazit

Ist eine Reisegepäckversicherung sinnvoll? Diese frage muss letztendlich selber für sich beantworten.

Wertvolle Gegenstände sollte jeder im Handgepäck mit sich führen beziehungsweise anschließend im Safe lagern. Rechnet man hingegen den Wert der Gegenstände im Koffer zusammen und setzt dies im Verhältnis wie oft ein Gepäckstück tatsächlich verschwindet ist die Versicherung wohl die teurere Variante.

REISEGEPÄCKVERSICHERUNGEN SIND IM PAKET DEUTLICH GÜNSTIGER ALS ALLEIN.

Wir haben unsere Gepäckversicherung da diese in unserem Versicherungspaket enthalten ist. Im Paket ist die Reisegepäckversicherung sinnvoll, zumal diese deutlich günstiger ist, als wenn man diese einzeln abschließt. Wie sieht es bei euch aus?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT